3. Ligen Frauen und Männer: DHB teilt Staffeln ein

04.06.2018   12:28   Alter:   20 days

Im Rahmen ihrer Sitzung am Sonntag in Kassel haben die Mitglieder der Spielkommission der 3. Liga die Staffeleinteilungen der Männer und Frauen für die Saison 2018/19 einstimmig beschlossen.

Im Wettbewerb der Männer spielen demnach die TSV Burgdorf II, MTV Braunschweig, Handball Hannover Burgwedel, HSV Hannover und Eintracht Hildesheim in der Staffel Nord. Dort treffen sie auf die Vertretungen TV Altenholz, SV Mecklenburger Stiere, SG Flensburg-Handewitt II, SC Empor Rostock, DHK Flensborg, Oranienburger HC, 1. VfL Potsdam, Füchse Berlin II, HSG Ostsee N/G, SV Anhalt Bernburg und SC Magdeburg II.

In die Staffel West treffen der der Northeimer HC, der MTV Großenheidorn und die SG Varel/Altjührden auf die Ahlener SG, die SG Schalksmühle-Halver, den TuS Spenge, den TuS Volmetal, HSG Handball Lemgo II, SG Menden Sauerland Wölfe, HSG Bergische Panther, TSV GWD Minden II, Leichlinger TV, VfL Gummersbach II, Longericher SC, HSG Krefeld und SG Langenfeld. 

In der Staffel Nord der Frauen empfangen Eintracht Hildesheim und Hannover-Badenstedt HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen, TSV Wattenbek, SV Henstedt-Ulzburg, SC Alstertal-Langenhorn, HSG Jörl-DE Viöl, Buxtehuder SV II, den Frankfurter HC, SV GW Schwerin, MTV Altlandsberg und TSG Wismar.

BV Garrel, VfL Oldenburg II und TV Oyten spielen in den Staffel West gegen den BVB 09 Dortmund II, die HSG Blomberg-Lippe, die SG Menden Sauerland Wölfe, den TSV Bonn rrh., den 1. FC Köln, TSV Bayer Leverkusen II, HSV Solingen-Gräfrath, TV Aldekerk und TVE Netphen. Pressemitteilung Deutscher Handballbund