Inklusion im Handball

Der Handball-Verband Niedersachsen fördert Inklusion im Sport durch Begleitung der Aktivitäten seiner Mitgliedsvereine. Er stützt sein Engagement auf die drei Säulen Spielen, Zuschauen, Engagieren. Der Verband versteht Inklusion als Gewinn für die Gesellschaft im Allgemeinen – und als Gewinn für den Handballsport im Speziellen. 

Der HVN fördert die Vernetzung und den Informationsaustausch der Vereine untereinander und begleitet Vereine bei Bedarf bei der Gründung von Mannschaften, in denen Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen gemeinsam Handball spielen.

Aktuell ist die Gründung einer offiziellen Liga für inklusive Handball-Mannschaften in Vorbereitung. Ab 2020  sind jährliche Netzwerktreffen geplant. Der Handball-Verband Niedersachsen ermöglicht Inklusions-Mannschaften die Teilhabe an den Beachhandball-Turnieren des Verbandes in Cuxhaven-Duhnen.