Wahl zur Mannschaft des Jahres: „Recken“ und VfL Oldenburg nominiert

Das lässt hoffen: Die 17-köpfige Jury für die Wahlen der Sportlerin, des Sportlers und der Mannschaft des Jahres in Niedersachsen haben die Nominierten festgelegt. Mit den „Recken“ der TSV Hannover-Burgdorf und dem Frauen-Bundesligisten VfL Oldenburg sind gleich zwei Handball-Teams für die Wahl in der Kategorie Mannschaft des Jahres nominiert.

Der Landessportbund Niedersachsen gibt die Nominierten der Sportlerwahl bekannt.

Laut Mitteilung des Landessportbundes Niedersachsen vom Freitag befänden sich die TSV und der VfL in guter Gesellschaft. Nominiert in der Kategorie „Mannschaft des Jahres“ wurden des Weiteren der deutsche Frauen-Doppelvierer mit Carlotta Nwajide und Marie-Cathérine Arnold (Rudern), der VfL Wolfsburg (Fußball, Frauen) sowie Waspo 98 (Wasserball, Männer).

„Der genaue Start der Wahl wird in den kommenden Tagen bekannt gegeben“, meldet der Landessportbund Niedersachsen per Newsletter. Der Wahlzeitraum ende am 31. Januar. Die Gewinner werden beim Niedersächsischen Ball des Sports am 15. Februar 2019 im Hannover Congress Centrum gekürt.