Vergleich im Oktober: Landestrainer bitten zum Wettstreit

Landestrainerin Christine Witte und Landestrainer Christian Hungerecker wollen die Kontakte zu den Spielerinnen und Spielern der Auswahlmannschaften sowie vor allem die zu den Trainern der Gliederungen intensivieren und planen für Donnerstag, 3. Oktober, Vergleichsturniere. „Ganz gezielt für die Jahrgänge M2000 und W2001, die im April 2014 zur Erstsichtung vorgestellt werden“, sagt Christine Witte.

Spielorte sind nach derzeitigem Stand der Planungen Emmerthal (männliche und weibliche Jugend Regionen Hannover, Südniedersachsen, Südostniedersachsen, Weser-Schaumburg-Leine, Osnabrück), Achim-Baden (männliche Jugend Kreisarbeitsgemeinschaft Bremer Umland, Regionen Friesland-Wittmund-Wilhelmshaven, Bentheim / Emsland, Lüneburg, Oldenburg und Oldenburger Münsterland) und Oyten (weibliche Jugend Kreisarbeitsgemeinschaft Bremer Umland, Regionen Friesland-Wittmund-Wilhelmshaven, Bentheim / Emsland, Lüneburg, Oldenburg und Oldenburger Münsterland).

„Die Vergleichsturniere stellen keine Sichtungsmaßnahme dar“, sagt Christine Witte. „Sie sollen lediglich einen Überblick über den individuellen Ausbildungsstand des Jahrganges ermöglichen.“ Des Weiteren würden die Kommunikation zwischen den Trainern sowie die Vorstellung des neuen Sichtungsablaufes im Mittelpunkt der Veranstaltungen stehen.

Die Erstsichtung der Jahrgänge M2000 und W2001 planen die Landestrainer für den 5. April 2014. oti

In Verbindung stehende Seiten:Leistungsförderung