Verbandsmeisterschaften C-Jugend: Acht Mädchen-Teams in Nienburg

Die HSG Nienburg ist Ausrichterin des Verbandsmeisterschaften der weiblichen C-Jugend des Bremer Handballverbandes (BHV) und des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN). Das meldet Heinz-Georg Lahrmann für den Jugendausschuss. An der Weser treffen am Sonnabend und Sonntag, 21. und 22. März, die Meister und die Vizemeister der vier Landesligen der beiden Verbände aufeinander.

Die Auswahl des Austragungsortes für die Verbandsmeisterschaften der männlichen C-Jugend ist noch nicht abgeschlossen. Olaf Bunge, Mitglied im gemeinsamen Spielausschuss von BHV und HVN: „Teilnehmen werden hier die jeweiligen Meister und Vizemeister der Oberligen. Ermittelt wird der Verbandsmeister in einem Turnier im Modus ‚Final Four‘.“ Die Bewerbungsfrist für die Ausrichtung sei bereits abgelaufen. „Da jedoch noch nicht abschließend geklärt werden konnte, ob der angebotene Spielort den Anforderungen wird, wird der Ausrichter zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.“ Geplant ist das Turnier für Sonntag, 21. März. oti