Torhüter-Training: Ausbildung für Ausbilder in Duderstadt

Die Mitarbeiter des Ressorts Bildung und Entwicklung des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) sprechen von 15 geschlossenen Lerneinheiten: Für Sonnabend und Sonntag, 8. und 9. November, bitten sie zu einer Fortbildungsveranstaltung speziell für das Torhütertraining. Veranstaltungsort der vierten Auflage der Veranstaltung dieser Art ist Duderstadt.

Training für Nachwuchs-Torhüter wie Björn Oelkers von der TSV Burgdorf: Inhalte des Lehrganges im November in Duderstadt.

„Bereits seit einigen Jahren gehört das Torhütertraining in jede Aus- und Fortbildungsmaßnahme des Handball-Verbandes Niedersachsen“, sagen HVN-Bildungsreferent Volker Uecker und Dieter Hunstock, Mitarbeiter im HVN-Lehrteam. „Leider kann diesem Baustein jeweils nur eine bestimmte Anzahl von Lerneinheiten zugeordnet werden.“ 

Zielgruppe des Lehrganges in Duderstadt sind Trainer, Betreuer, Torhüter und Eltern, die sich in ihren Teams mit dem Torhütertraining auseinander setzen. Inhaltlich orientiert sich die Maßnahme am unteren und mittleren Leistungsbereich (Grundlagen- und Aufbautraining).

Die Veranstaltung wird nicht zur Verlängerung der Trainer-C-Lizenz anerkannt.

Die Kosten betragen 135 Euro mit Übernachtung im Doppelzimmer beziehungsweis 85 Euro ohne Übernachtung (inklusive Vollverpflegung, Referentenkosten, Lehrgangsunterlagen). oti

Hier geht es zur Ausschreibung.

Hier geht es zur Anmeldung zum Lehrgang mit Übernachtung (nuLiga).

Hier geht es zur Anmeldung zum Lehrgang ohne  Übernachtung (nuLiga).

Hier geht es Anleitung zur Nutzung des nuLiga-Seminarkalenders.

Ansprechpartner: Volker Uecker, Tel. 0511/9899512, E-Mail