Südostniedersachsen: Schütte und Co. bestätigt

Unverändert geht die Führungsriege der Handball-Region Südostniedersachsen in die nächste Amtsperiode. Beim Regionstag am Wochenende in Wolfenbüttel wurde der gesamte Vorstand um den Vorsitzenden Helmut Schütte für weitere drei Jahre in den Ämtern bestätigt. Wobei Schütte selbst, Siegfried Völkel (stellv. Vorsitzender Recht), Dieter Hummes (Bildung & Entwicklung) und Birgit Leithäuser (Finanzen) ohne Gegenkandidat und auch ohne Gegenstimme blieben. Mehr zittern musste der alte und neue stellv. Vorsitzende Spieltechnik, Günter Diederich.

Helmut Schütte.

Er konnte sich erst im zweiten Wahlgang gegen Andreas Wolff (Weyhausen) durchsetzen. Bereits im ersten Wahlgang war Hans-Georg Taschka auf der Strecke geblieben. rg


In Verbidnung stehende Seiten:Aus Vereinen und Gliederungen