Spielst Du mit? Aktionsmobil rollt weiter durch Niedersachsen

Das DHB-Aktionsmobil „Spielst Du mit?“ rollt weiter durch Niedersachsen. Nach Wilhelmshaven am Montag, Bruchhausen-Vilsen am Dienstag und Schwarmstedt am Mittwoch machen HVN-Bildungsreferentin Katja Klein und Vizepräsidentin Jugend, Kathrin Röhlke, heute in Müden-Dieckhorst Station.

Spielst Du mit? Das Aktionsmobil tourt durch Niedersachsen.

„Weißt du was? Heute Nachmittag gehe ich zum Handballtraining.“ Die kleine Zweitklässlerin schaffte es am Montag in Wilhelmshaven, 70-mal in 30 Sekunden zu prellen und hatte keine Probleme beim Zielwerfen: Talent und dazu noch eine Linkshänderin – da lacht das Herz von Trainer-Urgestein Wolf Deußen von der JSG Wilhelmshaven. Schnell hatte er einen Zettel mit Trainingsdaten für die Grundschülerin der Wilhelmshavener Grundschule Altengrode zur Hand.

Die zweite Station der HVN-/DHB-Tour „Spielst du mit?“ in Wilhelmshaven lohnte sich für alle Beteiligten. Eine Reihe von Schülern konnte Deußen für ein Probetraining interessieren.

Den Vormittag gestalteten Katja Klein und HVN-Vize-Präsidentin Kathrin Röhlke gemeinsam mit HVN-Jugendsprecher Keno Adolph, den Jugendlichen Marvin, Imke und Clemens vom der JSG Wilhelmshaven sowie den Trainerinnen Birgit und Mona in der Sporthalle der Grundschule.

An neun Stationen konnten Schüler aus elf Klassen ihr Können probieren. Das Spektrum reichte vom Eierlaufen auf dem Pedalo über ein Prelltraining am Dibbel-Star bis hin zum Messen der Wurfgeschwindigkeit.

Nachmittags ging es dann ins Freie. Auf der Rambla vor der Nordsee-Passage konnten sich Passanten in Torwürfen probieren, am Gewinnspiel des HVN teilnehmen und sich Autogramme holen: Zu Gast war der Zweitlinga-Spieler Fabian Hesslein vom Wilhelmshavener HV.

Der Rechtsaußen stellte sich für Würfe von Knirpsen sogar zwischen die Pfosten und schrieb seine Autogramme für die beiden Brüder Finn (7) und Leon (10) sogar auf deren Handbälle. Auf die Frage, wer denn der Lieblingsspieler der beiden kleinen WHV-Fans sei, kam es wie aus einem Munde: „Na, Fabian natürlich!“

Dienstag gastierte das Spielemobil dann in Bruchhausen-Vilsen. „Der Aktionstag ist toll verlaufen“, freut sich Andreas Schnichels, Leiter des gastgebenden Handballspielgemeinschaft. Am Vormittag belagerten an die 100 Kinder der Grundschule Bruchhausen-Vilsen  die verschiedenen Spielstationen. Nachmittags warben Kathrin Röhlke und Katja Klein mit Unterstützung von Andreas Schnichels, Bärbel Niemeyer, Karin Niemeyer und Bernd Holthus im „REWE“-Einkaufsmarkt, abends bei einem Freundschafsspiel der Kreisoberliga-Herren der HSG gegen den Oberligisten SV Aue Liebenau.

Hier geht es zu den Bildern der „Spielst Du mit?“-Tour.

In Verbindung stehende Nachrichten:Spielst Du mit? - Hanniball erobert Hannover.