Röhlke bittet den Jugendausschuss nach Hannover

Kathrin Röhlke, Vizepräsidentin Jugend des Handball-Verbandes Niedersachsen, hat die Mitglieder des Jugendausschusses für Freitag, 13. September, zu einer Sitzung im Haus des Sports in Hannover zusammengerufen. Im Mittelpunkt der Zusammenkunft stehen die Vorbereitungen der noch in 2013 geplanten Veranstaltungen des Ressorts Jugend wie „Tag des Jungenhandballs“ und „D-Jugend-Turniere der Jungen“ sowie die Terminplanungen für 2014.

Denise Kirchdorf-Mai und Heinz-Georg Lahrmann - die Referentin für Kinder und Jugendhandball und der Jugendspielwart reisen Freitag nach Hannover.

Speziell beraten wird dabei über Treffen mit den Schulsportreferenten der Gliederungen und mit den Jugendsprechern. Nach 2012 will Vizepräsidentin Kathrin Röhlke für 2014 ein zweites Mal einen Handball-Workshop-Tag auf die Agenda nehmen.

Berichte aus den einzelnen Ressorts und der Jugendarbeit des Deutschen Handballbundes komplettieren das Tagungsprogramm.

Der Jugendausschuss tagt nach dem Jugendtag im März erstmals in neuer Zusammensetzung. Laut Satzung gehören dem Gremium neben der Vizepräsidentin die Landestrainer Christine Witte und Christian Hungerecker, Ulrike Schulze als Vorsitzende des Arbeitskreises Schulsport, Referent für Beachhandball Olaf Denecke, Denise Kricheldorf-Mai als Referentin für Kinder- und Jugendhandball, Jugendspielwart Heinz-Georg Lahrmann und HVN-Bildungsreferentin Katja Klein an. Komplettiert wird der Jugendausschuss durch den Vorsitzenden des Arbeitskreises der Jugendsprecher. oti