„Recken" – Montag Start in den Dauerkartenverkauf für die Spielzeit 2016/2017

Die TSV Hannover-Burgdorf startet am Montag, 23. Mai, in den Kartenvorverkauf für die Spielzeit 2016/2017. Das melden die „Recken“ in einer Pressemitteilung. Zunächst kann die neue RECKEN-Dauerkarte bestellt werden. „Preislich bleibt die Jahreskarte im Vergleich zum Vorjahr konstant und ist bis zu 30 Prozent günstiger als die Summe der Einzelkarten“, heißt es in der Mitteilung. „Auf jeden ‚Dauerrecken‘ warten in der Saison 2016/17 aber spannende Neuerungen.“

So wird der Bundeslgist zwölfmal in der Swiss Life Hall und fünfmal in der TUI Arena auflaufen. Zudem gibt es für jeden Dauerkarteninhaber eine maximale Individualität und Flexibilität, denn alle „Recken“-Fans können sich ihre Wunschsitzplätze für beide Hallen aus insgesamt 16 verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten zusammenstellen. Wer beispielsweise in der Swiss Life Hall einen Platz in der Preiskategorie 3 auswählt, kann sich in der TUI Arena auch für einen Platz in einer anderen Preiskategorie entscheiden.    

„Es ist sehr positiv, dass wir in Hannover zwei verschiedene Spielstätten vorfinden. Mein Dank gilt beiden Hallenbetreibern für die sehr kooperative Zusammenarbeit. Jeder träumt zuhause von einem flexiblen Wohnzimmer, was man entsprechend der voraussichtlichen Gästeanzahl ausrichten kann. Diese Möglichkeit besitzen wir jetzt in der kommenden Saison“, sagt Geschäftsführer Benjamin Chatton.

Bis zum 30. Juni haben bereits bestehende Dauerkarteninhaber in diesem Jahr die Möglichkeit, sich Ihren bisherigen Sitzplatz in der Swiss Life Hall und zusätzlich einen festen Sitzplatz in der TUI Arena auch für die neue Serie zu sichern. Ab 1. Juli gehen alle nicht reservierten oder umgewandelten Tickets dann in den freien Dauerkartenverkauf. Die Jahreskarte der „Recken“ ist auch übertragbar und bei ermäßigten Dauerkarten kann sogar ein Upgrade auf nicht ermäßigte Dauerkarten getätigt werden. PM TSV Hannover-Burgdorf

Der Info-Flyer zum Dauerkartenverkauf der TSV Hannover-Burgdorf