Pokal: Die Gruppeneinteilungen der dritten Runden

Während der Sitzung des Präsidiums am Mittwoch ermittelten Monika Wöhler, Präsidentin des Bremer Handballverbandes, und Jens Schoof, Vizepräsident Spieltechnik des Handball-Verbandes Niedersachsen, die Gruppen der dritten Runden der Pokal-Wettbewerbe. 

Monika Wöhler und Jens Schoof bei der Auslosung.

Ausgespielt werden die Teilnehmer der Final-Four-Wettbewerbe der Männer am Sonnabend und Sonntag, 17. und 18. November, die der Frauen am Sonnabend und Sonntag, 22. und 23. Dezember.

Die Final-Four-Turniere selbst sind für Sonnabend und Sonntag, 22. und 23. Dezember (Männer), und Sonnabend und Sonntag, 6. und 7. April (Frauen), vorgesehen.

Die Gruppeneinteilung (der erstgenannte Verein ist Ausrichter)

Männer
Gruppe 1: VfL Rastede, VfL Fredenbeck II, ATSV Habenhausen, MTV Aurich
Gruppe 2: SV Beckdorf, Elsflether, TB OHV Aurich, VfL Fredenbeck I
Gruppe 3: Sportfreunde Söhre, SG Achim/Baden, TuS Vinnhorst, SG Börde Handball
Gruppe 4: MTV Braunschweig, HSG Oha, TV 1887 Stadtoldendorf, HF Helmstedt-Büddenstedt

Frauen 
Gruppe 1: TV Hannover-Badenstedt, Handballverein Lüneburg, HG Rosdorf-Grone, MTV Vater Jahn Peine
Gruppe 2: HSG Hannover-West, Hannoverscher SC II, Hannoverscher SC I, HSG Heidmark
Gruppe 3: HSG Osnabrück, SV Werder Bremen II, TV Cloppenburg, HSG Hude/Falkenburg
Gruppe 4: TSV Altenwalde, SpVgg Brandlecht-Hestrup, SG SV Friedrichsfehn/TuS P., SG Findorff

Die Spielpläne der Frauen unter nuLiga

Die Spielpläne der Männer unter nuLiga