Optimierungskader w96/97 und m95/96 in Ahrensbök – Mission Ländervergleich

Von der Jugendherberge bis zur Strandpromenade am Ostseestrand ist es nur ein Katzensprung: Die Optimierungskader w96/97 und m95/96 des Handball-Verbandes Niedersachsen beziehen von Freitag bis Sonntag, 9. bis 11. Dezember, in der Jugendherberge „Strandallee“ in Scharbeutz Station. Ihre Mission: Die Teilnahme an dem Ländervergleichsturnier in Ahrensbök, zu dem der Handballverband Schleswig-Holstein eingeladen hat - und damit das Passieren eines weiteren Meilensteins auf dem Weg zu den Länderpokalvorrunden im Januar in Nettetal und Dormagen.

Mieke Düvel (HSG Badenstedt) reist am Freitag mit nach Ahrensbök.

Die HVN-Kader befinden sich in Schleswig-Holstein in guter Gesellschaft: Neben den Gastgebern und den Niedersachsen entsenden der Handball-Verband Sachsen-Anhalt und der HK Viborg (Dänemark) Mannschaften nach Ahrensbök. Vor allem das Aufeinandertreffen mit den dänischen Handballern hat für die HVN-Landestrainer besonderen Reiz: „Für viele unserer jungen Damen und Herren ist das der erste internationale Leistungsvergleich“, sagt Thomas Engler.

Die Nachwuchsmannschaften des dänischen Spitzenklubs sind dann auch die ersten, gegen die die Niedersachsen am Freitagabend antreten (18 Uhr - w96/97; 19.30 Uhr – m95/96). Am Sonnabend steht dann der Ländervergleich mit Sachsen-Anhalt auf dem Programm (18 Uhr - w96/97; 19.30 Uhr – m95/96). Vor der Rückreise am Sonntag steht dann noch Kräftemessen mit den Gastgebern aus Schleswig-Holstein auf dem Programm (13 Uhr - w96/97; 14.30 Uhr – m95/96).

Klaus-Dieter Petersen: „Neben den Spielen sind für beide Kader verschiedene Trainingseinheiten und teambildende Maßnahmen vorgesehen. Zeit zum Relaxen am Ostseestrand bleibt da wohl eher weniger.“ oti 

Der Optimierungskader w96/97

Tor -  Madita Kohorst (TV Dinklage), Jana Korner (HSG Nordhorn), Chantal Pagel (HSG Badenstedt).

Feld – Isabelle Bolles (TV Dinklage), Lisa Borutta (TSV Altenwalde), Ina Burgdorff (HSG Nord Edemissen), Tina Deeben (BV Garrel), Mieke Düvel (HSG Badenstedt), Noa Guttzeit (HSG Nordhorn), Yassine Jobe (TuS Bothfeld), Kathrin Pichlmeier (HSG Badenstedt), Esther Pollex (TSV Burgdorf), Kristin Steinhaus (TuS Bramsche), Sophie Schulz (TSV Burgdorf), Denise Wöllmer (TV Bissendorf-Holte).   

Ersatzspielerinnen - Katja Berkau (SG Neuenhaus-Uelsen), Tammy Kochmann (TSV Burgdorf), Wiebke Koch (TV Bissendorf-Holte).  

Offizielle - Thomas Engler (Landestrainer), Sabine Kalla (HVN-Trainerin), Astrid Beckmann (Physiotherapeutin).

Der Optimierungskader m95/96

Tor - Lennart Gobrecht (Eintracht Hildesheim), Frederick Lüpke (JSG Wilhelmshaven).

Feld - Kai-Lucas Braun (TSV Burgdorf), Lukas Bühn (TSV Burgdorf), Jonas Burfeind (VfL Fredenbeck), Ole Diringer (HSG Heidmark), Kevin Larisch (Eintracht Hildesheim), Dominik Kalafut (HSG Varel), Timo Kastening  (TSV Burgdorf), Marvin Pfeiffer (HSG Heidmark), Jonathan Schmidt (Eintracht Hildesheim), Frederic Stüber (Eintracht Hildesheim),  Jonas Vonnahme (VfL Fredenbeck), Sanin Vrana (TV Bissendorf-Holte)

Reserve - Christoph Gross (JSG Wilhelmshaven), Hannes Feise (TSV Anderten), Leif Eric Schmidt (HSG Bützfleth-Drochtersen), Dennis Zjezdzalka (HSG Bützfleth-Drochtersen), Christoph Gross (JSG Wilhelmshaven), Lukas Mertens (JSG Wilhelmshaven).

Offizielle – Klaus-Dieter Petersen (Landestrainer), Ludger Emke (HVN-Trainer), Olav Gerlach (Physiotherapeut).