Männliche C-Jugend: Schaumburg Verbandsmeister

Die HSG Schaumburg-Nord ist Verbandsmeister der Saison 2015/2016 der männlichen C-Jugend des Handball-Verbandes Niedersachsen. Die HSG setzte sich am Sonnabend und Sonntag bei den Verbandsmeisterschaften in Burgdorf im sechs Mannschaften zählenden Teilnehmerfeld durch. Vizemeister ist die Vertretung der TSV Burgdorf, die punktgleich mit den Schaumburgern Platz zwei belegte.

Verbandsmeister männliche C-Jugend: Die HSG Schaumburg-Nord. - Foto: Denecke

Im Abschlussranking verfügt Burgdorf über ein besseres Torverhältnis. Im direkten Vergleich waren die Gastgeber der HSG aber schon am Sonnabend unterlegen.

Die Siegerehrung des zweitägigen Wettbewerbs am Sonnabend und Sonntag in der Sporthalle an der Grünewald Straße, für die sich die jeweils drei Erstplatzierten der beiden C-Jugend-Oberligen qualifiziert hatten,  gestaltete Olaf Denecke, Vizepräsident Jugend des Handball-Verbandes Niedersachsen.

Die Abschlusstabelle
1. HSG Schaumburg-Nord 8:2 Punkte 88:70 Tore
2. TSV Burgdorf 8:2 98:60
3. VfL Fredenbeck 6:4 73:79
4. HSG Barnstorf/Diepholz    4:6 77:81
5. JSG Wilhelmshaven 4:6 72:76
6. HSG Lachte-Lutter 0:10 71:113

Alle Ergebnisse