M2003 zum EWE-Cup: Nominierung nach Lehrgang in Elze

Die Namen von 17 Spielern der Jahrgänge 2003 und jünger der männlichen Jugend hat Landestrainerin Christine Witte gemeinsam mit den HVN-Trainern Henrik Hamann und Heidmar Felixson auf die Einladungsliste gesetzt. Am Freitag und Sonnabend, 8. und 9. Juni, wollen sie in Elze entscheiden, mit welchem Kader sie eine Woche später den Ländervergleich um den EWE-Cup in Bremervörde spielen. Der Kader wird als Demo-Mannschaft beim Hildesheimer Trainerseminar 2018 eingesetzt.

„Die endgültige Nominierung erfolgt am Sonnabendmittag“, erklärt Landestrainerin Witte. Die physiotherapeutische Betreuung während des Lehrganges übernimmt Svenja Plinke. © Carsten Schlotmann

Die Einladungsliste für den Lehrgang in Elze

Jaden Brandes – Eintracht Hildesheim, Karol Chmielewski – Eintracht Hildesheim, Phillip Düselder – VfL Horneburg, Justus Fischer – TSV Burgdorf, Julian Fischer – Eintracht Hildesheim, Malte Hartmann-Kretschmer – JSG Weserbergland, Benjamin Kehl – TSV Burgdorf, Leon Keller – TV Bissendorf-Holte, Felix Kirschner – VfL Fredenbeck, Niklas Mellmann – MTV Dannenberg Handball, Finn Steinhoff – Eintracht Hildesheim, Robert Timmermeister – TV Bissendorf-Holte, Daniel Weber – VfL Horneburg, Luca Elias Weiß – HV Lüneburg, Mika Schneider – Eintracht Hildesheim, Yendrick Weißhaar – TSV Burgdorf, Yannis Pätz – TSV Burgdorf; Reserve: Leander Flake – Eintracht Hildesheim, Jonas Gerkens – VfL Horneburg, Ole Hagedorn – VfL Horneburg, Till Kohl – TV Bissendorf-Holte, Paul Mattes Ludwig – MTV Dannenberg Handball, Filip Weiner – JSG Wilhelmshaven