Lehrgang W1998 - Einstieg in die heiße Phase der Läpo-Vorbereitung

„Wichtig ist, dass wir jetzt inhaltlich zusammenfinden“, sagt Christian Hungerecker. Der Landestrainer des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) hat die Spielerinnen des Optimierungskaders W1998 für Mittwoch und Donnerstag, 2. und 3. Oktober, zu einem Lehrgang in Oyten zusammengerufen. „Mit der Maßnahme steigen wir in die heiße Phase der Vorbereitung auf die Vorrunde zum Länderpokal ein“, sagt Hungerecker.

Vanessa Pertile (l.) und Celine Sperling werden Mittwoch in Oyten erwartet.

Mit Ende der Sommerferien hatte der Landestrainer „Spezialisten“-Lehrgänge angesetzt. Die Maßnahme in Oyten ist die erste seit dem Frühsommer, an der die Kaderspielerinnen geschlossen teilnehmen. 

17 Namen stehen auf der Einladungsliste. Zur Vorrunde des Länderpokals (Läpo) vom 15. bis 19. Januar 2014 reisen Christian Hungerecker und HVN-Trainerin Nadine Große, die Mittwoch und Donnerstag in Oyten mit von der Partie ist, voraussichtlich mit 14 Spielerinnen.

Erwartet werden die Spielerinnen in Oyten Mittwoch um 17.30 Uhr. Von 19 bis 21.45 Uhr steht dann die erste Trainingseinheit auf der Agenda. Das Programm am Donnerstag beginnt um 7.30 Uhr mit Frühsport. Die zweite zweistündige Trainingseinheit des Lehrganges folgt um 9.45 Uhr, die dritte um 13.30 Uhr. oti

Hier geht es zur Einladungsliste.