Krechel und Drechsler mit DHB-Kader gegen Ägypten

Im März hatte sich die deutsche U21-Nationalmannschaft mit zwei Siegen gegen Ungarn den ersten Schwung für die Weltmeisterschaft (17. bis 31. Juli in Griechenland) geholt. Jetzt haben Junioren-Bundestrainer Martin Heuberger und DHB-Trainer Wolfgang Sommerfeld zur nächsten Maßnahme eingeladen – von Montag bis Freitag, 2. bis 6. Mai, nach Wismar. Mit von der Partie: die Niedersachsen Oliver Krechel und Rene Drechsler (beide Wilhelmshavener HV).

Das Trainerteam wünscht sich mehr personelle Konstanz im Kader. „Für uns war Ungarn ein guter Testgegner”, sagte Heuberger. „Wir nehmen die Gewissheit mit, dass wir auf einem guten Weg sind, obwohl wir noch einiges tun müssen. Und wir wollen endlich mal den Stamm, die vermeintlich stärkste Truppe einspielen.”

Während des Lehrgangs in Wismar bietet sich Gelegenheit dazu: Angedacht sind drei Tests gegen Ägypten - in Schwerin (3. Mai), Wismar (4. Mai) und Rostock (5. Mai). oti / DHB