Kinder-Handball-Olympiade abgesagt – Jugendausschuss spricht über Alternativen

Die Mitarbeiter des Ressorts Jugend des Handball-Verbandes Niedersachsen haben jetzt nach Rücksprache mit dem TSV Anderten als örtlichen Ausrichter die für Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. Juni, geplante Kinder-Handball-Olympiade abgesagt. „Mangels Masse an gemeldeten Mannschaften“, sagt HVN-Bildungsreferentin Katja Klein.

Neben dem örtlichen Ausrichter aus Anderten hatten gerade einmal zwei weitere Vereine Mannschaften zu der Veranstaltung gemeldet.

HVN-Vizepräsidentin Jugend Kathrin Röhlke bezeichnet die Absage als „mehr als bedauerlich“. Der Charme der Veranstaltung liege in der Kombination von Handball auf dem Kleinfeld mit Fun-Varianten und nicht zuletzt den Vielseitigkeitsstationen. „Gerade den Ansatz der Vielseitigkeit im E- und D-Jugendbereich müssen wir verstärkt ins Land tragen.“

In der nächsten Sitzung des Jugendausschusses werde man über den Fortbestand der Veranstaltung beziehungsweise über Alternativangebote beraten. oti