Jugendtag 2016: Anträge bis zum 6. Januar einreichen

Der Handball-Verband Niedersachsen plant den Jugendtag 2016 für Sonnabend, 20. Februar, im Hotel Hennies in Isernhagen. Anträge der Jugendwarte aus den Gliederungen sind bis zum, 6. Januar, in der Geschäftsstelle des Verbandes (zu Händen von Bildungsreferentin Katja Klein, Maschstraße 20, 30169 Hannover, E-Mail katja.klein@hvn-online.com) einzureichen. Darauf weisen Katja Klein und Olaf Denecke, kommissarischer Vizepräsident Jugend, hin.

Bildungsreferentin und kommissarischer Vizepräsident hatten am Montag in Hannover Details des Jugendtages besprochen.

Stimmberechtigt sind während des Jugendtages laut Satzung neben dem amtierenden Vizepräsidenten die während des letzten Jugendtages und vom Präsidium berufenen Mitglieder des Jugendausschusses, 40 Delegierte aus den Gliederungen sowie jeweils ein weiblicher und ein männlicher gewählter Jugendsprecher aus den Gliederungen.

Formal zu wählen haben die Teilnehmer des Jugendtages neben dem Vizepräsidenten mit einem der beiden Landestrainer den Vorsitzenden des Arbeitskreises Leistungsförderung, die Vorsitzenden der Arbeitskreise Schulsport und Allgemeine Jugendarbeit, den Referenten für Beachhandball sowie bis zu sechs Jugendsprecher, die bei der Wahl nicht älter als 24 Jahre sein dürfen und von denen mindestens zwei weiblich sein sollten.

Die konkrete Tagesordnung für den Jugendtag wird spätestens im Januar veröffentlicht. oti