Jugendausschuss plant Neuauflage des Handball-Workshop-Tages

Der Handball-Verband Niedersachsen (HVN) wird im Jahr 2016 wieder einen Handball-Workshop-Tag anbieten. Das meldet Olaf Denecke, kommissarischer Vizepräsident Jugend, aus der Sitzung des Jugendausschusses am Freitag. Örtlicher Ausrichter ist voraussichtlich die SG Misburg. Laut Denecke befinde man sich derzeit mit den Verantwortlichen der SG in der Terminabstimmung.

Für 2016 plant der Jugendausschuss des Handball-Verbandes Niedersachsen eine Neuauflage des Handball-Workshop-Tages.

Ursprünglich war der 19. März 2016 als Veranstaltungstermin favorisiert worden. Mit Blick auf die für den selben Tag geplante Erstsichtung und das gleichzeitig in Northeim beginnende Fördercamp habe man laut Denecke Abstand von der Ursprungsplanung genommen.

In den Jahren 2012 und 2014 war der Handball-Verband Niedersachsen mit dem Handball-Workshop-Tag zu Gast in Salzhausen. 2014 konnten die Trainer und Betreuer bei der Anmeldung aus 20 unterschiedlichen Workshops mit handballspezifischen Themen wählen. Mit 106 Teilnehmern war die Veranstaltung im März 2014 bis auf den letzten Teilnehmerplatz belegt.

Idee des Handball-Workshop-Tages ist, den Trainern und Betreuern (mit und auch ohne Lizenz) niederschwellige Trainingsangebote auch aus handball-fremden Sportarten vorzustellen. oti