HVN-Pokal 2000 und jünger weiblich: Hungerecker gibt Kader bekannt

Der Landestrainer legt sich fest: Christian Hungerecker hat am Mittwoch den Kader der Jahrgänge 2000 und jünger der weiblichen Jugend benannt, mit dem er von Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. November, das HVN-Pokal-Turnier in Emmerthal bestreiten will. Die Namen von 16 Spielerinnen stehen auf der Kaderliste. Begleitet wird der Kader neben Hungerecker durch HVN-Trainerin Sabine Kalla und Physiotherapeutin Julia Saathoff.

Laut Spielplan treffen die Niedersachsen in der Gruppe A auf die Vertretungen aus Sachsen-Anhalt, aus Hessen und aus dem Saarland.

In der Gruppe B spielen die Vertretungen aus Mittelrhein, vom Badischen Handball-Verband, aus Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein.

In die Gruppe C wurden Niederrhein, die Landesauswahl aus Hamburg, die des Bremer Handballverbandes und der Nachbarn aus Westfalen gelost.

Ihre Auftaktbegegnung bestreiten die Niedersachsen am Freitag um 15.30 Uhr gegen die Landesauswahl aus Sachsen-Anhalt. oti

Die Einladungsliste der Jahrgänge 2000 und jünger

Lea Brinkmann - FC Schüttorf 09, Pia Döpke - HSG Hannover-Badenstedt, Annika Fröhlich - Buxtehuder SV, Klara Germann - TV Dinklage, Marieke Heilmann - HSG Hannover-Badenstedt, Anabel Heitefuß - HSG Hannover-Badenstedt, Luzie Hilke - HSG Hannover-Badenstedt, Jule Hultsch - Buxtehuder SV, Maraike Kusian - HSG Hannover-Badenstedt, Kim Lucas - FC Schüttorf 09, Amelie Möllmann - HSG Hannover-Badenstedt, Toni Reinemann - VfL Oldenburg, Tabea Ribbe - TuS Lemförde, Melissa Schween - HSG Hannover-Badenstedt, Marina Snyders - FC Schüttorf 09, Marie Steffen - VfL Oldenburg