HVN-Optimierungskader testen in Bremen

Von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. Dezember, entsendet der Handball-Verband Niedersachsen die Optimierungskader w95-96 und m94-95 zum Inge Küster-Turnier beziehungsweise zum Hermann Höhenhövel-Cup in die Hansestadt Bremen. „Die Länderpokal-Vorrunde in Celle rückt näher“, sagt Landestrainer Klaus-Dieter Petersen. „Nach dem HVN-Pokal in Springe steht mit den Turnieren in Bremen das nächste Entwicklungsfeld auf dem Plan. Wir sind mit beiden Teams auf einem guten Weg.“

Für das Inge Küster-Turnier haben neben der HVN-Auswahl Mannschaften aus Brandenburg, Hamburg, Schleswig-Holstein, dem Saarland und aus Bremen gemeldet. Zum Hermann Hohenhövel-Cup werden Teams aus Luxemburg, Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, dem Saarland und aus Bremen erwartet.

Der Optimierungskader w95-96 wird in Bremen durch Landestrainer Klaus-Dieter Petersen sowie die HVN-Trainer Sabine Janßen und Petra Brunet sowie die Physiotherapeutin Astrid Beckmann betreut. Neben Petersen begleiten die HVN-Trainer Andrzej Staszewski und Alfred Thienel sowie Physiotherapeut Helmut Körner den Kader m94-95. oti
 
Hier geht es zur Kaderliste w95-96.

Hier geht es zur Kaderliste m94-95.

Hier geht es zum Spielplan.

Hier geht es zur Übersicht der Spielorte.