HVN-Erstsichtungen in Dinklage und Emmerthal

Am Sonnabend und Sonntag, 20. und 21. März, sichtet der Handball-Verband Niedersachsen seine jüngsten Talente der Jahrgänge w97 und m96. Über zwei Tage stellen jeweils elf Auswahlmannschaften der Gliederungen ihre Spielerinnen und Spieler vor.

Die Akteure haben sich teilweise in einem zweijährigen Sichtungs- und Vorbereitungszeitraum auf diese Sichtungsmaßnamen vorbereitet. Neben der Überprüfung und Einschätzung der handballerischen Fähigkeiten und Fertigkeiten, die im Schwerpunkt in Sichtungsspielen bewertet werden, stehen auch erste Tests im Bereich Koordination und Athletik auf dem Programm.

 
Die Anreise der Teams nach Dinklage für die Jahrgangsstufe w97 und nach Emmerthal für die Altersstufe m96 soll an dem Sonnabend bis 12 Uhr abgeschlossen sein. Nach einer gemeinsamen Eröffnung um 13.30 Uhr starten die Sichtungen um 14 Uhr. Ende wird die Maßnahme voraussichtlich am Sonntag um 14 Uhr.

Hier geht es zu den Zeit- und Spielplänen. ThE