Hildesheimer Landgraf mit DHB-Auswahl gegen Frankreich

Die männliche Jugend-Nationalmannschaft der Jahrgänge 1996 und jünger bestreitet am ersten Juli-Wochenende drei Länderspiele gegen Frankreich. Das Team der DHB-Trainer Klaus-Dieter Petersen und Christof Armbruster trifft in Bad Neustadt (Freitag, 5. Juli, 19.30 Uhr, Bürgermeister-Goebels-Halle), Coburg (Samstag, 6. Juli, 18 Uhr, HUK-Coburg Arena) und Hof (Sonntag, 7. Juli, 15.30 Uhr) auf den Nachbarn. Mit von der Partie ist auch Tom Landgraf von der Eintracht aus Hildesheim. Lukas Mertens von der JSG Wilhelmshaven ist in die Reserve berufen worden.

Tom Landgraf von der Eintracht aus Hildesheim.

Die Partien sind Teil einer Maßnahme des Deutsch-Französischen Jugendwerkes, die vom 4. bis zum 10. Juli im Raum Coburg stattfindet. Nur wenige Tage darauf wird das DHB-Team beim European Olympic Youth Festival (EYOF) antreten. Das Turnier in Utrecht beginnt am Montag, 15. Juli - die letzten Partien finden dort am darauffolgenden Freitag statt.

Gegen Frankreich spielte die U17-Auswahl des DHB zuletzt im April. Damals gab es in Saint Die des Vosges ein 24:23, das gleichbedeutend mit dem Gesamtsieg beim Vier-Nationen-Turnier war. Quelle: www.dhb.de