Hannover: Beachhandball-Multiplikatoren gestalten Weiterbildung für Schiedsrichter

„Die Beteiligung ist sensationell und zeigt das große Interesse am Beachhandballsport.“ Dennis Glaser, Spielwart Beachhandball der Handball-Region Hannover, zieht eine positive Bilanz der ersten Fortbildung für Schiedsrichter im Beachhandball, die die Region gemeinsam mit dem Handball-Verband Niedersachsen in der Landeshauptstadt angeboten hatte. Glaser spricht von 50 Teilnehmern, die der Einladung zu der Maßnahme gefolgt waren, die die vom Deutschen Handballbund ausgebildeten Multiplikatoren Tobias Kiel und Patrick Hunds gestalteten.

Blick in den Veranstaltungsraum: Handball-Region Hannover und Handball-Verband Niedersachsen melden 50 Teilnehmer von der Beachhandball-Schiedsrichter-Fortbildung in Hannover. Foto: Glaser

Angereist waren nicht nur Teilnehmer aus ganz Niedersachsen, sondern genauso aus Bremen und Hamburg, um während der dreistündigen Veranstaltung ihre Kenntnisse im Beachhandball zu vertiefen und sich unter anderem für die Leitung von Spielen der Deutschen Beachhandball Tour des Deutschen Handballbundes zu qualifizieren.

Eingesetzt werden sollen die Schiedsrichter unter anderem auch bei den Beachhandball-Turnieren des Handball-Verbandes Niedersachsen im VGH-Stadion am Meer in Cuxhaven-Duhnen sowie im Zuge der neu geschaffene Beachhandball Sommerliga der Regionen Hannover und Weser-Schaumburg-Leine des Handball-Verbandes Niedersachsen. PM / oti