Handball-Work-Shop-Tag: Ressort Jugend steigt in die Vorbereitungen ein

Das Ressort Jugend des Handball-Verbandes Niedersachsen wird Mitte Dezember in die Vorbereitungen für den für Sonnabend, 9. April 2016, geplanten Handball-Workshop-Tag einsteigen. Das teilte Olaf Denecke, kommissarischer Vizepräsident Jugend des Verbandes, auf Anfrage mit. Kick-off der Vorbereitungen ist eine Ortsbegehung mit den örtlichen Ausrichtern, den Verantwortlichen der SG Misburg in Hannover.

Handball-Work-Shop-Tag 2014 in Salzhausen.

Denecke hat die Vertreter der SG gebeten, während der Ortsbegehung auch darzulegen, welche Angebote den Teilnehmern des Aktionstages unterbreitet werden können. „Im Fortgang ist geplant, dass der Jugendausschuss bei seiner Sitzung am 8. Januar in Hannover die Planungen finalisieren kann“, sagt Denecke wörtlich.

Ziel der Veranstaltung ist, Trainern und Betreuern (mit und ohne Lizenz) niederschwellige Trainingsangebote auch aus dem Handball fremden Sportarten vorzustellen.

In den Jahren 2012 und 2014 war der Handball-Verband Niedersachsen mit dem Handball-Workshop-Tag zu Gast in Salzhausen. 2014 konnten die Trainer und Betreuer bei der Anmeldung aus 20 unterschiedlichen Workshops wählen. Mit 106 Teilnehmern war die Veranstaltung bis auf den letzten Teilnehmerplatz belegt. oti