„Handball-Wellness-Tag“: Noch Platz für weitere Interessentinnen

Die weibliche A-Jugend von Hannover 78 ist dabei, DJK Schwarz-Weiß Braunschweig und HC Lingen auch, der Mellendorfer TV und die HSG Hannover West dürfen nicht fehlen, die Spielerinnen der weiblichen A-Jugend der Handball-Freunde aus Springe sowieso nicht: Exakt 60 Anmeldungen liegen bis dato den Mitgliedern des Frauenbeirates des Handball-Verbandes Niedersachsen vor. Für Sonnabend, 7. Januar, bitten sie zur vierten Auflage des „Handball-Wellness-Tages“.

Christiane Wolff (r.) bei der Begrüßung zum „Handball-Wellness-Tag 2011“.

„Platz für weitere Anmeldungen haben wir noch genug“, sagt Beiratsvorsitzende Christiane Wolff. Die Veranstaltung richte sich an Frauen und Mädchen im Alter ab 16 Jahren - einzeln oder als Mannschaft. „Ein Tag für Handballspielen, für Beauty und Wellness“, heißt es in der Ausschreibung.

Bei der Auswahl des Programms setzen die Organisatorinnen, neben Christiane Wolff Stephanie Roß, Kirsten Bracht-Schwien und Andrea Scholz, auf eine Mischung aus Bewährtem und Neuem: Unter anderem sind Schnupperangebote aus den Bereichen Massage, Kosmetik, Wassergymnastik, Fußpflege, Qigong, Rückenschule und Farbberatung in Vorbereitung. Kinesiotape, Naturheilkunde, Ganganalyse und Ernährungsberatung komplettieren die Angebotspalette.

Zeit und Ort? „Sonnabend, 7. Januar, von 12 bis 20 Uhr in Seelze“, sagt Christiane Wolff. Kooperationspartnerin ist erneut die HSG Letter-Marienwerder, die die Sporthalle „Am Leinestadion“ (Hirtenweg) zur Verfügung stellt. oti

Hier geht es zur Ausschreibung (inklusive Anmeldevordruck).