Fünf Niedersachsen bei A-Lizenz-Lehrgang

Im Januar hatte der Deutsche Handballbund einen neuen Lehrgang zum Erwerb der A-Lizenz ausgeschrieben. Meldeschluss war am 15. März. Mit Heiner Bültmann, Maik Bodenburg, Lutz Ewert, Dirk Pauling und Carsten Schröter lässt der DHB fünf Trainer niedersächsischer Vereine zu dem Lehrgang zu.

Heiner Bültmann ist Trainer der Zweitliga-Mannschaft der HSG Nordhorn, Maik Bodenburg Jugendtrainer und Koordinator beim HSV Hannover/TSV Anderten. Lutz Ewert trainiert die Oberliga-Herren des Lehrter SV.


Die TSV Hannover-Burgdorf entsendet mit Dirk Pauling (Co-Trainer Bundesliga-Mannschaft und verantwortlicher Trainer Oberliga-Herren) sowie Jugendkoordinator und Jugendtrainer Carsten Schröter gleich zwei Mitarbeiter zu der Maßnahme.

Die Ausbildung gliedert sich in eine insgesamt zweiwöchige Hospitation bei einem Bundesligisten und  insgesamt vier Ausbildungslehrgänge (zwei Grundlehrgänge, zwei Projektlehrgänge). Das Prüfungswochenende plant der Deutsche Handballbund für Ende Juni 2011 in Kaiserau. oti