Frauenbeirat sucht die Kooperation mit den Gliederungen

„Gut Ding“ braucht Vorlauf: Christiane Wolff, Vorsitzende des Frauenbeirats des Handball-Verbandes Niedersachsen, kündigte jetzt während der Sitzung des Erweiterten Präsidiums in Walsrode die Zusammenkunft mit den Vertreterinnen der Frauen in den Gliederungen für Sonnabend, 9. April, kommenden Jahres an. Getagt wird ab 10 Uhr im Vereinsheim des TUS Vinnhorst.

Christiane Wolff.

Im Mittelpunkt des Treffens stehen laut Christiane Wolff der Aufbau eines Netzwerks und der Austausch von Informationen.

Nach Erläuterungen zum Frauenbeirat beginnt die Tagung mit einer Vorstellung der Mitarbeiterinnen und der Vertreterinnen aus den Gliederungen. Eine Präsentation der Vorhaben des Beirates inklusive der Kooperationsansätze mit dem Deutschen Handballbund und Beratungen über die Zusammenarbeit zwischen Verband und Gliederungen schließen sich an.

„Wir bitte alle Teilnehmerinnen einen USB Stick mitzubringen, da wir versuchen, die
Ergebnisse und Kontaktdaten noch im Zuge der Veranstaltung zu verteilen“, sagt Christiane Wolff.

Teilnehmermeldungen aus den Gliederungen erbittet die Sprecherin des Beirats bis zum 15. Dezember per E-Mail. oti