Finale der EURO 2016 in Polen: Komm, wir gucken Handball...

Was für ein Einstieg in das Wochenende: Die Männer-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes sicherte sich am Freitag mit dem 34:33 nach Verlängerung über Norwegen den Einzug in das Finale der EURO 2016 in Polen. Gegner am Sonntag, 31. Januar, ist Spanien. Übertragen wird das Spiel ab 17 Uhr live in der ARD. In ganz Niedersachsen verabreden sich Handball-Fans zum „Rudel-Gucken“. Die Redaktion von hvn-online.com hat einige öffentliche Veranstaltungen zusammengefasst.

Die ARD überträgt am Sonntag das Finale der EURO 2016. - Screenshot aus ARD-Mediathek

Übersicht

Burgdorf, 17 Uhr, „Auf geht´s Deutschland - kämpfen und siegen“ im Riff (Quelle: Sven Graupe)

Hannover, 17.15 Uhr, „Handball-EM-Finale Deutschland“ mit der C-Jugend des TSV Anderten in der Halle am Eisteichweg (Quelle: Philipp Müller)

Hannover, 17.30 Uhr, „Das Finale“ mit dem Hannoverschen SC bei der Clubwirtin des HSC, Constantinstraße 86, Hannover (Quelle: Andreas Multhaupt)

Hannover, 17.30 Uhr, „Recken Viewing“, Brauhaus Ernst August (Quelle: Facebook TSV Hannover-Burgdorf)

Melle, 17.30 Uhr, „Finale Handball-EM!!!“ mit der Eickener Spielvereinigung in der Sporthalle Eicken am Segelflieger Weg in Melle (Quelle: Andreas Arens, Vorsitzender ESV Handball)

Oldenburg, 16.30 Uhr, „Handball live im Doppelpack“ , Foyer der kleinen EWE-Arena am Rande der HBF-Begegnung VfL Oldenburg - SV Garßen Celle (Quelle: Facebook VfL Oldenburg Handball Bundesliga Fanpage)

Osnabrück, 17 Uhr, „Rudelgucken bei der HSG Osnabrück“, Vereinsheim des SV Rasensport an der Kokschen Straße in Osnabrück (Quelle: HSG Osnabrück, Wolfgang Münnich)

Sögel, 17 Uhr, EM-Finale auf LED-Leinwand - präsentiert von SV Sigiltra Sögel Handball und der Samtgemeinde Sögel (Quelle: Ingo Wöbbelt)

Sulingen, 17 Uhr, „Kleines Public Viewing“, Clubhaus des TC Gelb-Weiß Sulingen (Quelle: Facebook TuS Sulingen Handball)