Final 4-Turnier um den DHB-Pokal: DKB HBL stellt Tickets zur Verfügung

Die DKB Handball-Bundesliga (DKB HBL) stellt ab sofort ein weiteres Kontingent an Tickets für das Final 4-Turnier um den DHB-Pokal am Sonnabend und Sonntag, 12. und 13. April, in der Hamburger „O2 World“ zur Verfügung - und berücksichtigt dabei auch die Mitgliedsvereine des Handball-Verbandes Niedersachsen. Die Mitarbeiter der HVN-Geschäftsstelle nehmen ab sofort und bis voraussichtlich Dienstag, 1. April, Ticket-Anforderungen entgegen; so lange, wie der Vorrat reicht.

Am Sonnabend, 12. April, 15 Uhr, treffen im ersten Halbfinale um den DHB-Pokal in Hamburg der MT Melsungen und die Füchse Berlin aufeinander, im zweiten dann um 17.45 Uhr die Rhein-Neckar Löwen und die  SG Flensburg-Handewitt. Das Finale wird am Sonntag, 13. April, um 15 Uhr auf dem Parkett der „O2 World“ angepfiffen. 

Laut Mitteilung der DKB Handball-Bundesliga sind aktuell noch Tickets in allen Preiskategorien verfügbar. Die Karten berechtigen zum Eintritt zu den beiden Halbfinal-Spielen am Sonnabend und zum Finale am Sonntag: Preiskategorie 1 (149 Euro), Preiskategorie 2 (124 Euro), Preiskategorie 3 (89 Euro) und Preiskategorie vier (55 Euro).

Bestellungen von Tickets für die Preiskategorien eins bis vier nehmen die HVN-Mitarbeiter formlos per E-Mail unter Angabe des Vornamen und Namen des Interessenten, der Postanschrift, der Telefonnummer sowie der Anzahl der gewünschten Karten in den unterschiedlichen Preiskategorien entgegen.

VIP- und Hospitality-Arrangements für Unternehmen und private Interessenten können direkt über die DKB Handball-Bundesliga gebucht werden (Anfragen per E-Mail).

Ansprechpartner: HVN-Geschäftsstelle, Angelika Loseries, Tel. 0511/989950, E-Mail