„EURO“-Tests in Salzgitter und Hildesheim: Noch Karten für Kurzentschlossene

Aggressive Abwehr, steigende Spielfreude: Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat sich am Sonntag in Rotenburg an der Fulda gegen Österreich mit 36:21 (16:9) behauptet. „Jetzt habe ich das Gefühl, dass wir auf dem richtigen Weg sind”, sagte Bundestrainer Rainer Osmann nach der im Vergleich zum mühsamen 30:28 vom Vortag klaren Leistungssteigerung. Dienstag und Mittwoch, 30. November und 1. Dezember, testen die DHB-Frauen in Salzgitter und Hildesheim gegen Rumänien. Für beide Begegnungen sind noch Karten an den Abendkassen erhältlich.

Die Frauen-Nationalmannschaft um Trainer Rainer Osmann. Foto: DHB

Heute, am Montag, 29. November, wird der DHB-Tross in Ahrbergen, dem nächsten Basislager der EURO-Vorbereitung, erwartet. Die Testspiele gegen Rumänien werden am Dienstag, 30. November, um 19.30 Uhr in der Sporthalle Amselstieg in Salzgitter und am Mittwoch, 1. Dezember, um 19 Uhr in der Sparkassen-Arena in Hildesheim angepfiffen. DHB / oti

In Verbindung stehende Nachrichten:„EURO“-Tests in Niedersachsen - „Hoffen auf tolle Stimmung“