Eröffnung der Beachsaison: „Auftakt nach Maß“

Gut eine Woche nach Ende des Beachhandball-Turniers für Damen und Herren am Strand von Cuxhaven-Duhnen und der damit verbundenen Eröffnung des HVN-Beach-Saison spricht Olaf Denecke, Referent für Beachhandball des Handball-Verbandes Niedersachsen, von einem „Auftakt nach Maß“. „Orga-Team und das neugestaltete ‚Stadion am Meer’ haben die Feuertaufe bestanden.“

Olaf Denecke, Referent für Beachhandball des Handball-Verbandes Niedersachsen (l.), bei der Technischen Besprechung am Strand von Cuxhaven-Duhnen.

„Dass wir das Damen- und Herren-Turnier an den Anfang gelegt haben, machte die Sache nicht leichter“, sagt Denecke. „Die Mannschaften kommen zu uns, um in Cuxhaven ihren verdienten Saisonabschluss zu feiern. Die Ausgelassenheit mit dem Charakter eines Heilbades unter einen Hut zu bringen, ist jedes Jahr wieder ein Gang auf Messers Schneide.“

Dass die Stadt Cuxhaven im Zuge der Sanierung der Strandpromenade in Duhnen nicht unerheblich in die Neugestaltung des Stadions am Meer investiert hat, bezeichnet der Referent als Wertschätzung der Beach-Veranstaltungen verschiedener Anbieter. „Alles ist offener. Die Zuschauer sind näher dran am Geschehen. Das wirkt sich positiv auf die Stimmung auf den Spielfeldern aus.“

Auch wenn die Beachhandbälle das Orga-Teams des Verbandes an diesem Wochenende ruhten, bleibt für Denecke und Co. kaum Zeit zum Verschnaufen – von Freitag bis Sonntag, 29. Juni bis 1. Juli, erwartet der Verband an die 1000 C-, D- und E-Jugendliche zum ersten von zwei Kinder-Turnieren in diesem Sommer am Strand von Cuxhaven-Duhnen. Höhepunkt der Tournee 2012 sind dann die „Offenen Deutschen Meisterschaften“ am Sonnabend und Sonntag, 4. und 5. August. oti

In Verbindung stehende Seiten:Beachhandball