EP-Sitzung im November: Social Media, Ehrenamt und ein Zertifikat

Wenn die Mitglieder des Erweiterten Präsidiums des Handball-Verbandes Niedersachsen am Freitag und Sonnabend, 11. und 12. November, zu ihrer Sitzung in Walsrode zusammenkommen, wartet ein umfangreiches Tagungsprogramm auf die Tagungsteilnehmer. HVN-Geschäftsführer Gerald Glöde hat jetzt die Sitzungsagenda veröffentlicht.

Neben dem Beschluss der vom Ressort Bildung und Entwicklung überarbeiteten Richtlinien für Kinder- und Jugendhandball steht die Fortschreibung des Projektes „Mitarbeitergewinnung“ des Arbeitskreises Ehrenamt im Mittelpunkt der Zusammenkunft.

Eröffnet wird die zweitägige Tagung mit einem Vortrag Florian Franks von der „DOSB New Media GmbH“. Franks informiert über „Social Media“.

Als weiterer Referent wird HVN-Landestrainer Thomas Engler am Tagungsort erwartet. Engler spricht über die Leistungsförderung im Verband.

Weitere Themen: Ordnungsänderungen, die Zertifizierung der HVN-Geschäftsstelle, Berichte aus den Gliederungen und der Mitglieder des Präsidiums sowie Informationen zum EDV-Projekt „Verwaltungssoftware / Spielplan“.

Getagt wird im „Forellenhof“ Walsrode. oti