Elf Niedersachsenteams bei Norddeutscher Meisterschaft

Elf Teams aus dem Wirkungsbereich des Handball-Verbandes Niedersachsen gehen am kommenden Wochenende in den Vorrunden der norddeutschen Meisterschaften der weiblichen und männlichen A- und B-Jugend sowie der männlichen B-Jugend an den Start.

Dabei ist die TSV Burgdorf jeweils als Niedersachsenmeister in allen drei Altersklassen vertreten und genießt bei der weiblichen B-Jugend (24. April) und weiblichen A-Jugend (25. April) jeweils Heimrecht. Sofern die männliche B-Jugend der TSV sich in Magdeburg für das Halbfinale qualifiziert, findet sie Endrunde dieser Altersklasse am 2. Mai in Burgdorf statt.

Neben dem Bundesliganachwuchs kämpfen bei der weiblichen A Titelverteidiger TV Oyten, die HSG Nord Edemissen und der VfL Oldenburg, bei der weiblichen B die HSG Heidmark, der VfL Oldenburg und der TV Neerstedt sowie bei der männlichen B-Jugend die TSG Hatten-Sandkrug und Eintracht Hildesheim um den Einzug ins Halbfinale.

Hier geht es zu den Ansetzungen.