DM B-Jugend - 6:2 Punkte für niedersächsische Teams

Die ersten Spiele der Vorrunden um die Deutsche Meisterschaften der weiblichen und männlichen B-Jugend sind gespielt: Die weibliche B-Jugend des VfL Oldenburg bezwang im ersten Gruppenspiel am Sonnabend den VfL Lichtenrade mit 21:13, die des HV Lüneburg den TSV Ismaning mit 22:14. Männliche B-Jugend: Die Eintracht aus Hildesheim schlägt die HSG Handball Lemgo mit 27:26, die TSV Burgdorf unterliegt der TSG Friesenheim mit 24:26.

Die Spielerinnen des VfL Oldenburg treten in der Gruppenphase bereits am heutigen Sonntag das zweite Mal an; beide als Gastgeber: Zu Gast in der Sporthalle der BBS Wechloy in Oldenburg um 16 Uhr ist die HSG Blomberg-Lippe. Der HV Lüneburg empfängt heute um 14.30 Uhr in der Sporthalle an der Straße Schaperdrift den SV 64 Zweibrücken.

Die männliche B-Jugend von Eintracht Hildesheim und die  des TSV Burgdorf sind jeweils am Sonnabend und Sonntag, 3. und 4. Mai, Gastgeber des zweiten Spieltages der Gruppenphase. oti