DM A-Jugend weiblich: Badenstedt und Oyten gehen auf Reisen

Der Deutsche Handballbund hatte Mitte vergangener Woche offiziell die Paarungen der Achtelfinals um die Deutsche Meisterschaft der weiblichen A-Jugend angesetzt. Beide niedersächsische Vertreter gehen demnach an den kommenden beiden Wochenenden auf Reisen - die HSG Badenstedt und der TV Oyten.

Während die Badenstedter am Freitag, 28. Februar, um 19 Uhr bei der HSG Blomberg-Lippe erwartet werden, sollen die Oytener bereits am kommenden Sonntag, 23. Februar, um 16 Uhr im Schulzentrum Nord in Buxtehude der Vertretung des Buxtehuder SV gegenüber stehen. oti

Alle Paarungen im Überblick:

22. Februar, 14 Uhr, TSV Bayer Leverkusen vs. TV Aldekerk

22. Februar, 15 Uhr, THC Erfurt-Bad Langensalza vs. TSV Ismaning

22. Februar, 16 Uhr, TSG Ketsch vs. VfL Bad Schwartau von 1863

23. Februar, 13 Uhr, HC Leipzigvs. HSG Handewitt/Nord Harrislee

23. Februar, 15 Uhr,SG Kappelwindeck/Steinbach vs. TV Nellingen

23. Februar, 16 Uhr,Buxtehuder SV vs. TV Oyten

28. Februar, 19 Uhr, HSG Blomberg-Lippe vs. HSG Badenstedt

1. März, 15 Uhr, TSV Birkenau vs. HSG Bensheim/Auerbach