DHB-Multiplikatoren-Workshop im August in Barsinghausen

Der Deutsche Handballbund (DHB) bietet 2016 insgesamt vier Multiplikatoren-Workshops an, bei denen primär der Kinderhandball sowie Handball in den Grundschulen in den Blick genommen werden. Mit einem der Workshops macht der DHB in Niedersachsen Station: Am Sonnabend und Sonntag, 13. und 14. August, in Barsinghausen.

Vorgesehen ist laut Mitteilung des DHB, die seit August 2015 bundesweit einheitlichen Durchführungsbestimmungen für Wettspiele der Fünf- bis Zwölfjährigen aufzugreifen, die Kernbotschaften durch kompetente Referenten zu verstärken, aber auch mit den Teilnehmern der Workshops ins Gespräch zu kommen, an welchen Stellen gegebenenfalls noch nachgesteuert werden sollte oder schlicht Hilfestellungen an der Basis benötigt werden.

„Den Handballsport an unseren Schulen, vor allem an den Grundschulen, bekannter zu machen und den (überwiegend weiblichen) Lehrkräften die Furcht zu nehmen, unsere komplexe Sportart nicht altersangemessen, zudem didaktisch reduziert und auf dem Hintergrund von zumeist begrenzten räumlichen/materialen Voraussetzungen zu vermitteln – dieses sind die beiden Hauptziele unserer Multiplikatoren-Reihe in diesem Bereich“, meldet der DHB auf seinen Internetseiten. Anzustreben sei, vor allem Lehrer-Ausbildungsseminare in der Nachbarschaft der Veranstaltungsorte anzuschreiben, um mit den unmittelbar Beteiligten aus dem Schulalltag ins Gespräch zu kommen.

Anmeldungen zu dem Workshop in Niedersachsen nimmt der Deutsche Handballbund noch bis zum 1. August entgegen. Bei Bedarf stehen Übernachtungskapazitäten im Sporthotel Fuchsbachtal zur Verfügung.

Eckdaten der Veranstaltung in Barsinghausen

Beginn: Sonnabend, 13. August, 10.30 Uhr
Ende: Sonntag, 14. August, 15 Uhr

Themen: Handball in der Grundschule vermitteln - die schulischen Bedingungen fokussierend / Die neue DHB-Grundschulbroschüre - ein Weg der Vermittlung! / Kinder stark machen - Impulsreferat (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) / „Die richtigen Bälle müssen es sein“ - Spielformen mit unterschiedlichen Bällen / Spielen in großen Räumen - offensives Abwehrspiel und Techniktraining / Vom Kinderhandball-Konzept zur lokalen Umsetzung-Best Practice und Aussprache

Leitung: Bundeslehrwart Michael Neuhaus
Referenten: Renate Schubert (Bielefeld), Klaus Feldmann (Griesheim), Thomas Krüger (Bremen), Armin Eisele (Stuttgart), Steffen Greve (Hamburg), Dirk Mimberg (Schwerte), Dr. Harald Schmid (Frankfurt)

Leistungen: Teilnahme mit Mittag- und Abendverpflegung, Lehrgangsunterlagen, Teilnehmerzertifikat
Kosten: 130 Euro Teilnahme ohne Übernachtung
Übernachtung: Sporthotel Fuchsbachtal (Bergstraße 54, 30890 Barsinghausen, Tel. 05105/7760); Kosten im Einzelzimmer 70 Euro, im Doppelzimmer 45 Euro

Lizenzen: Die Multiplikatoren-Reihe wird in den Landesverbänden des DHB als B- und C-Trainer-Fortbildung anerkannt

Anmeldevordruck für den Multiplikatoren-Workshop am 13. und 14. August in Barsinghausen