Bildung: Jahrestagung der Referenten mit Hochkarätern

Das Ressort Bildung kündigt die Referententagung 2017 für Freitag und Sonnabend, 3. und 4. März, an. Tagungsort ist laut Vizepräsident Bildung Dieter Hunstock voraussichtlich das „ver.di“-Bildungszentrum in Walsrode. Als Referenten sind laut Dieter Hunstock Dr. Harald Schmid zum Thema „Kinder stark machen“ und Prof. Dr. Richartz zum Thema Lehren / Lernen im Sport angefragt.

Dr. Harald Schmid war einer der besten 400-Meter-Hürdenläufer der Welt. Bei Olympischen Spielen gewann er die Bronzemedaille mit der deutschen 4-mal-400-Meter-Staffel und im 400-Meter-Hürdenlauf, er war Vizeweltmeister und fünfmal Europameister.

Er engagiert sich laut Mitteilung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung seit 1995 in der Kampagne „Kinder stark machen“ und schult Referentinnen und Referenten aus den Sportverbänden zum Thema „Suchtvorbeugung im Sportverein“.

Prof. Dr. Alfred Richartz ist Professor für Bewegungs- und Sportpädagogik an der Universität Hamburg. Bis zum Januar 2011 war er Professor für Sportpädagogik an der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig. oti