Beachhandball Kinder - „Wir haben die letzte Dose Sonne aufgemacht“

Der Spielbetrieb des zweiten Beachhandball-Turniers für Kinder des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) im Sommer 2013 in Cuxhaven-Duhnen hat begonnen. „Wir haben die letzte Dose Sonne aufgemacht“, versprach Olaf Denecke, Referent für Beachhandball des Verbandes, bei der offiziellen Eröffnung im VGH-Stadion am Meer.

Olaf Denecke, Laura Sposato, Kathrin Röhlke und Alexander Müller (v.l.).

Denecke und Kathrin Röhlke, Vize-Präsidentin Jugend des HVN, forderten während der Eröffnungsveranstaltung des Turniers, an dem etwa 1150 Aktive teilnehmen, die Sportler zum fairen Umgang untereinander auf - und dazu, Rücksicht auf Touristen zu nehmen, die den Turnierbereich passieren.

Den Eid für die Sportlerinnen und Sportler sprachen Laura Sposato von der HSG Exten-Rinteln und Alexander Müller vom TV Langen. „Wir versprechen, fair mit unseren Mitspielern, Gegnern, Trainern und den Schiedsrichtern umzugehen.“

Nein, nervös seien die beiden Aktiven vor ihrem Auftritt nicht gewesen, sagt Laura. „Zunächst nicht“, ergänzt Alexander. „Aber kurz davor...“  oti