Ausschreibung Relegationen - Spielausschuss plant C-Jugend-Oberliga

Olaf Bunge, Jugendspielwart des Bremer Handballverbandes (BHV) und in dieser Funktion auch Mitglied im gemeinsam von BHV und Handball-Verband Niedersachsen (HVN) gebildeten Spielausschuss, hat heute die Ausschreibungen zu den Relegationen zu den gemeinsamen Jugendligen der Verbände für die Spielzeit 2014/2015 veröffentlicht. Neu einführen will der Spielausschuss eine Oberliga der männlichen C-Jugend.

Olaf Bunge, Jugendspielwart des Bremer Handballverbandes.

„Vorgesehen ist hier eine zweigleisige Oberliga mit einer Aufteilung nach geographischen Kriterien“, sagt Bunge. Ob die Spielklasse mit Beginn der neuen Saison tatsächlich eingerichtet wird, hänge nicht zuletzt  von der Anzahl der Meldungen ab. 

Der BHV-/HVN-Spielausschuss hatte sich darauf verständigt, die zweigleisige Oberliga nur dann einzurichten, wenn mindestens 25 Meldungen vorliegen und die Mannschaften sich sportlich qualifizieren müssen. Bunge: „Alternativ wird eine eingleisige Oberliga angeboten, sofern die zweigleisige nicht zustande kommt. Hier sollten die Vereine selbst abwägen, ob sie hierfür eine Meldung abgeben, da die Fahrtwege ein erhebliches Ausmaß annehmen können.“ Auch hier sei eine sportliche Qualifikation vorgesehen. „Voraussetzung sind 15 Meldungen im Minimum.“

Sollte die Einführung der Oberliga nicht zustande kommen, werden die Meldungen für die Qualifikationsrunden zu den Landesligen berücksichtigt. oti

Hier geht es zur Ausschreibung und den Meldebögen für die Ober- und Landesligen der A-, B- und C-Jugend.