Arbeitskreis Schiedsrichterwesen plant schon für 2014

Der frühe Vogel fängt den Wurm: Laut Hans-Jürgen Gottschlich, dem Schiedsrichterwart des Handball-Verbandes Niedersachsen, haben die Mitarbeiter des Arbeitskreises Schiedsrichterwesen bereits heute die ersten Planungsdaten für 2014 festgezurrt. „Die Termine sind mit den Lehrgangsstätten abgestimmt“, sagt Gottschlich.

HVN-Schiedsrichterwart Hans-Jürgen Gottschlich.

Das Abend- als „Halbzeit“-Seminar soll demnach am Freitag, 24. Januar, in der Akademie des Sports des Landessportbundes Hannover angeboten werden.

Zu den Lehrgängen zu den Vorbereitungen der Saison 2014/2015 bitten Gottschlich und Mitstreiter Schiedsrichter und Beobachter für jeweils Sonnabend und Sonntag, 21. bis 22. Juni (Munster), 5. und 6. Juli (Duderstadt) sowie für den 26. und 27. Juli (Vechta). oti