Von Aroha über Handball bis Zumba – #BeActive

Der Deutsche Turner-Bund e. V. (DTB) ruft zum sechsten Mal die Sportvereine zur Teilnahme an der Europäischen Woche des Sports auf. Von Mittwoch bis Mittwoch, 23. bis 30. September, 2020 heißt es wieder #BeActive.

 

#BeActive-Logo Foto: beactive-deutschland.de

Sportvereine, aber auch einzelne Sparten, können dann mit besonderen Aktionen auf ihren Sport aufmerksam machen. „Und so auch neue Mitglieder gewinnen”, sagt Sarah Borchers, Referentin für Mitgliederentwicklung des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN).

Ein „Tag der offenen Tür“ im Verein, Schnuppertage für Nicht-Mitglieder oder ein Volkslauf: „Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt”, sagt Borchers. Eine Kooperation mit Schulen oder Kindergärten sei dabei genauso denkbar, wie die mit einer Kommune. 

Auf der Homepage www.beactive-deutschland.de finden sich nicht nur Werbemittel zum Download. Die gezeigten Impressionen vergangener Jahre können zur Inspiration für die eigene Aktion genutzt werden. Auch die Registrierung ist hier möglich. 
 
Schnelligkeit kann sich lohnen, denn die ersten 150 registrierten Vereine bekommen Helfer-Shirts und Werbemittel zur Verfügung gestellt. „Die aktuelle Zeit kann gut genutzt werden, um sich kreative Ideen auszudenken“, sagt Sarah Borchers. Für Fragen ist Sarah Borchers per E-Mail zu erreichen.

Kontakt:

Sarah Borchers

Tel.: 0511-98 99 523

E-Mail: sarah.borchers@hvn-online.com