Verbandsmeisterschaften männliche C-Jugend in Oldenburg

In der Sporthalle am Brandsweg in Oldenburg trägt der Handball-Verband Niedersachsen am Sonnabend und Sonntag, 30. und 31. März, die Verbandsmeisterschaften der männlichen C-Jugend aus. Qualifiziert für das Turnier haben sich die jeweils drei Erstplatzierten der Oberligen West und Ost. Die Spiele können im Live-Ticker nuScore verfolgt werden.

Qualifiziert für die Meisterschaften sind aus der Oberliga-Staffel West neben den Gastgebern des TvdH Oldenburg der OHV Aurich und die SG HC Bremen/Hastedt sowie aus der Staffel Ost die TSV Burgdorf, der Northeimer HC sowie die HSG Verden-Aller.

Gespielt wird im Modus jeder gegen jeden. Die Spiele sind jeweils über die Dauer von zweimal 15 Minuten angesetzt.

Das erste Spiel am Sonnabend wird um 10.30 Uhr angepfiffen, das letzte des ersten Spieltages um 17.10 Uhr. Fortgesetzt wird das Turnier am Sonntag um 9.30 Uhr. Beginn der letzten Partie des Turniers ist Sonntag um 13.40 Uhr.  

Beobachtet werden die Spiele in Oldenburg unter anderem von Landestrainerin Christine Witte sowie den HVN-Trainern Thomas Cordes und Ludger Emke.