Regionalkonferenzen in Wildeshausen und Wilhelmshaven

Präsident Stefan Hüdepohl und Geschäftsführer Gerald Glöde terminierten gemeinsam mit den Regionsvorsitzenden Wolfgang Sasse und Helmut Schuirmann die ersten Regionalkonferenzen. Die Vorsitzenden der Handball-Vereine und Spielgemeinschaften beziehungsweise die Leiter der Handball-Abteilungen der Handball-Region Oldenburg sind gemeinsam mit ihren Schiedsrichterwarten für Sonnabend, 16. Februar, 10.30 Uhr, in den Wildeshauser Hof nach Wildeshausen eingeladen. Die Regionalkonferenz für die Vereine der Region Ems-Jade in Wilhelmshaven ist für Sonnabend, 2. März, 10.30 Uhr, im Vereinsheim des Kleingartenvereins Rüstringen-Wilhelmshaven angesetzt.

Vorgestellt werden während der Zusammenkünfte Ergebnisse des  Schiedsrichterprojektes 4.0, Maßnahmen der Mitgliederentwicklung und die Planungen der Einführung des digitalen Spielausweises. 

Gerhard Ditz, Vorsitzender der Handball-Region Osnabrück und Leiter des Schiedsrichterprojektes 4.0, Sarah Borchers, Referentin für Mitgliederentwicklung des Handball-Verbandes Niedersachsen, Geschäftsführer Gerald Glöde und Stefan Hüdepohl, Präsident des HVN, moderieren die jeweils etwa zweistündigen Zusammenkünfte.