Planungen 2020: Zwei Fördercamps - und einmal Sandkiste

Pünktlich zum Jahresende veröffentlicht das Ressort Jugend die ersten Ausschreibungen zu den Jugendcamps 2020 des Handball-Verbandes Niedersachsen. Geplant sind laut Bildungsreferentin Katja Klein, wie in den Vorjahren, Fördercamps in Stade und Northeim sowie ein Beachhandball-Camp in Cuxhaven-Duhnen.

Nicht nur Handball: Drei Camps plant der Handball-Verband Niedersachsen für 2020. - Foto: Archiv

Den Auftakt der Camp-Veranstaltungen gestaltet der Handball-Verband Niedersachsen in Northeim. Von Samstag bis Donnerstag, 4. bis 9. April, sind 40 Plätze für C-Jugendliche der Jahrgänge 2005 und 2006 in der örtlichen Jugendherberge für das Fördercamp reserviert.

D-Jugendliche der Jahrgänge 2008 und 2009 sind für den Zeitraum vom 11. bis zum 16. Oktober in das Fördercamp nach Stade eingeladen.

In die Sandkiste bittet der Handball-Verband Niedersachsen für die Zeit von Sonntag bis Freitag, 19. bis 24. Juli. 40 Plätze stehen für D- und C-Jugendliche der Jahrgänge 2006 und 2009 stehen im Camp Beachhandball 2020 in Cuxhaven-Duhnen zur Verfügung. 

Die Camps in der Übersicht