Ländervergleich im Weserbergland: Die Kader der Teams Niedersachsen

Es ist angerichtet: Handball-Verband Niedersachsen und JSG Weserbergland erwarten für die Zeit von Freitag bis Sonntag, 2. bis 4. November, die Auswahlmannschaften von zwölf Landesverbänden des Deutschen Handballbundes. In Emmerthal und Hameln bereiten sich die Talente der Jahrgänge 2002 und jünger der männlichen Jugend sowie die der Jahrgänge 2003 und jünger der weiblichen Jugend auf den Deutschland-Cup der männlichen Jugend im Dezember in Berlin und den der weiblichen Jugend im Januar in Württemberg vor.

Die Landestrainer geben die Kader der Teams Niedersachsen bekannt.

Spielbeginn ist am Freitag in Emmerthal und Hameln um 15 Uhr. Das letzte Spiel wird am Sonntag um 13.30 Uhr mit dem Endspiel der männlichen Jugend in Emmerthal angepfiffen. 

Gemeldet zu dem Turnier sind Mannschaften aus Baden-Württemberg, Bremen, Hamburg, Hessen, den Verbänden Mittelrhein, Niederrhein, Saar, Sachsen, Schleswig-Holstein, Westfalen sowie das Team RLP Handball und die Vertretungen aus Niedersachsen.

Die HVN-Landestrainer Christine Witte und Timm Dietrich haben bis zur Mitte dieser Woche noch an den Kaderzusammenstellungen der Niedersachsenauswahl der männlichen Jugend und der Teams Niedersachsen I und Niedersachsen II der weiblichen Jugend gearbeitet.

Die Talente des Teams Niedersachsen der männlichen Jugend

Yannis Pätz – TSV Burgdorf, Kjell Maelecke – TSV Burgdorf, Lukas Friedhoff – TSV Burgdorf, Nick Heinsohn – VFL Fredenbeck, Nils Schröder – TSV Burgdorf, Daniel Bruns – TSV Burgdorf, Malte Brunsmann – TV Bissendorf-Holte, Henrik Kollmeier – HSG Nienburg, Jonas Millahn – HSG Nienburg, Robert Timmermeister – TV Bissendorf-Holte, Finn Fietz – Eintracht Hildesheim, Kai Mark Toma – OHV Aurich, Kilian Opitz – TSV Anderten; Reserve: Luc Depping – Eintracht Hildesheim, Lukas Reichenbach – Eintracht Hildesheim, Justus Fischer – TSV Burgdorf

Die Talente der Teams Niedersachsen I und II der weiblichen Jugend 

Luise Albert – SG Neuenhaus / Uelsen, Caro Berner – TV Hannover-Badenstedt, Emely Dierßen – TSV Burgdorf, Nina Engel – SV Werder Bremen, Clara Fette – BV Garrel, Michelle Hasemann – HV Lüneburg, Marie-Luise Heinze – TSV Burgdorf, Noemi Heitefuß – TV Hannover-Badenstedt, Kaatje Hempen – VfL Oldenburg, Hanna Hinrichs – HSG Hude / Falkenburg, Selina Jopp – VfL Fredenbeck, Nieke Kühne – Northeimer HC, Pia Liebing  – HSV Warberg / Lelm, Pia Menne  – JSG Wilhelmshaven, Gesa Neuendorff – VfL Oldenburg, Jule Oldeland – HV Lüneburg, Emma Reinemann – HSV Warberg/Lelm, Alica Rißland – SV Werder Bremen, Sophie Solomachin – BV Garrel, Lana Teiken – VfL Oldenburg, Lorena Theile – VfL Oldenburg, Mia Warschewski – ATSV Habenhausen, Carolina Winter – HSG Osnabrück, Mailee Winterberg – Buxtehuder SV, Benita Zemke – TV Hannover-Badenstedt, Lea Patrice Zywitza – VfL Oldenburg; Reserve: Fenja Kontek – HSG Hude/Falkenburg, Annika Imelmann – JSG Wilhelmshaven, Mieke Klintworth – VfL Fredenbeck