Jugendtag: Ehrennadel in Silber für Ulrike Schulze

Präsident Stefan Hüdepohl würdigte am Sonnabend in Osnabrück das Wirken von Ulrike Schulze aus Barsinghausen. Vor den Delegierten des Jugendtages zeichnete der Präsident die Vorsitzende des Arbeitskreises Schule mit der Ehrennadel des Handball-Verbandes Niedersachsen in Silber aus.

Präsident Stefan Hüdepohl und Ulrike Schulze, Vorsitzende des Arbeitskreises Schule. - Foto: Schlotmann

Schon 1964 hatte sich Schulze, heute pensionierte Lehrerin, dem Handballsport verschrieben. 1994, 30 Jahre später, hängte sie die Handballschuhe an den Nagel; blieb dem Spiel mit Hand und Ball aber treu. 

Noch während ihrer aktiven Zeit engagierte sie sich als Trainerin und Betreuerin, vornehmlich im Jugendbereich. Engagement, das, laut Hüdepohl, durch diverse Kreis- und Bezirksmeistertitel gekrönt worden sei. 

Heute sei ihr wichtig, sich aktiv in die Lehrerausbildung mit einzubringen. 

Die Delegierten des Jugendtages belohnten das Engagement der Vorsitzenden des Arbeitskreises Schule mit ihrer Wiederwahl (wir berichteten).