Jugend trainiert: Die Landessieger stehen fest

Ulrike Schulze, Vorsitzende des Arbeitskreises Schule, gab Mittwochabend die Gewinner des Landesentscheids Jugend trainiert für Olympia und Paralympics in Nienburg bekannt.

In der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2002 bis 2005) gewann den Wettbewerb der Mädchen das Gymnasium Buxtehude Süd, in dem der Jungen das Hölty-Gymnasium Wunstorf. 

In der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2004 bis 2007) setzte sich im Turnier der Mädchen die Vertretung des Aue-Geest–Gymnasiums Harsefeld durch, in dem der Jungen die des Corvinianums Northeim.

In der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2006 bis 2009) beendete das Turnier der Mädchen die Vertretung der Oberschule Horneburg als Sieger, das Turnier der Jungen die des Julius Spielberg Gymnasiums Vechelde.

Die Siegermannschaften der Wettkampfklassen II und III qualifizierten sich in Nienburg für den Bundesentscheid vom 7. bis 11. Mai in Berlin.