Jahrgänge 2003 und 2004: Männliche Jugend trainiert in der Akademie

Die Talente des HVN-Kaders M2003 beginnen am Freitag mit der finalen Vorbereitung auf den Deutschland-Cup der Landesverbände des Deutschen Handballbundes in Berlin (20. bis 22. Dezember), die des Kaders M2004 mit der auf die Leistungssportsichtung im Frühjahr in Kienbaum. Landestrainerin Christine Witte bittet zu Zwei-Tages-Lehrgängen in die Akademie des Sports des Landessportbundes Niedersachsen nach Hannover.

Die HVN-Kader M2003 und M2004 trainieren in der Akademie des Sports des Landessportbundes Niedersachsen in Hannover. - Foto: Schlotmann

„Für die Nachwuchstalente des Jahrgangs 2003 geht es bei dem zweitägigen Lehrgang insbesondere darum, noch einmal an  Taktiken und Abläufen zu arbeiten“, erklärt Christine Witte, Landestrainerin des Handball-Verbandes Niedersachsen. „Wir werden intensiv arbeiten, um mit einem guten Gefühl nach Berlin fahren zu können.“ Neben Witte betreuen HVN-Trainer Ludger Emke und Physiotherapeutin Svenja Plinke den Lehrgang in Hannover. 

Die Talente des Jahrgangs 2004 beschäftigen sich in der Landeshauptstadt mit Inhalten der vom DHB für die Leistungssportsichtung geforderten Pflichtmodule. Neben Witte gestalten die HVN-Trainer Sebastian Stoyke, Stephen Milius und Physio Svenja Plinke die Maßnahme.

Der Lehrgangskader M2003
Derk Akkermann (TVDH Oldenburg), Karol Chmielewski (Eintracht Hildesheim), Julian Fischer (Eintracht Hildesheim), Jonas Gerkens (VFL Horneburg), Ole Hagedorn (VFL Horneburg), Jan Heyken (Eintracht Hildesheim), Benjamin Kehl (TSV Burgdorf), Till Kohl (TV Bissendorf-Holte), Paul Ludwig (Eintracht Hildesheim), Niklas Mellmann (Eintracht Hildesheim), Kjell Motzkus (VFL Horneburg), Finn Steinhoff (Eintracht Hildesheim), Daniel Weber (TSV Burgdorf), Luca Weiß (HV Lüneburg); Reserve: Justus Fischer (TSV Burgdorf), Leon Keller (Rhein-Neckar Löwen), Yendrick Weisshaar (TSV Burgdorf)

Der Lehrgangskader M2004
Roman Behrenswerth (TV Bissendorf-Holte), Lasse Andresen (TSV Burgdorf), Anton Borowski (HSG Nienburg), Fynn Brandes (TSV Anderten), Bastian Clasen (HSG Verden-Aller), Paul Heldermann (TSV Burgdorf), Dennis Imgrunt (TSV Burgdorf), Fynn Lügering (SG Lingen-Lohne), Mateusz Martyn (VFL Horneburg), Thorben Marx (TSV Burgdorf), Elias Opitz (SV Stöckheim), Jorit Reshöft (OHV Aurich), Luis Rodriguez (TSV Burgdorf), Renke Rohrweber (TSV Burgdorf), Johann Scherbanowitz (Eintracht Hildesheim), Marc Sedlacek (TSV Anderten), Theo Teuteberg (TV Bissendorf-Holte), Johannes Thiel (TSV Burgdorf), Arthur-Leonhardt Pastor (TSV Burgdorf), Phillip Schütter (TV Bissendorf-Holte), Fynn Unger (TvdH Oldenburg), Noah von Berg (TSV Burgdorf), Fabrice Joel Wolf (TSV Burgdorf); Reserve: Jannis Brandt (Northeimer HC), Noah Demirok (Eintracht Hildesheim), Abilash Kanagasabai (TSV Bardowick), Lasse Metzing (HSG Verden-Aller), Nils Reiners (Tuspo Weende)