HVN-Kader W2005 zur Sichtung nach Kienbaum

Von Donnerstag bis Sonntag findet für den HVN-Kader W2005 die Erstsichtung des Deutschen Handballbundes in Kienbaum statt. Zwölf Spielerinnen wurden von Landestrainer Timm Dietrich nominiert.

Bei der Sichtung unterstützt wird Dietrich durch die HVN-Trainerinnen Kathrin Mürmann und Sina Pflücke sowie HVN-Physiotherapeutin Mariele Rackmann.

Im Bundesleistungszentrum in Kienbaum absolvieren die Niedersachsen zum einen sportmotorische und handballerische Tests, zum anderen Mannschaftsspiele gegen die Auswahlen anderer Landesverbände.

Die Kaderliste

Mia Beernink (HSG Osnabrück), Marisa Gutsche (TKJ Sarstedt), Emelie Harms (TuS Jahn Hollenstedt), Johanne Hobbensiefken (JHSG Varel), Kaya Homann (HSG Nord Edemissen), Hannah Janssen (TuS Haren), Mareike Matthies (TuS Jahn Hollenstedt), Eden Nesper (TV Hannover-Badenstedt), Emma Niemann (TV Hannover-Badenstedt), Lara-Noelle Prill (TV Hannover-Badenstedt), Jana Vedder (SG Lingen-Lohne), Merja Wohlfeil (TV Hannover-Badenstedt)